Noch nie war Baugeld billiger!

Die Zinsen können fast nicht mehr tiefer sinken. Bauherren und Immobilienkäufer zahlen derzeit weniger für ein Darlehen als je zuvor. Aber trotzdem gibt es zwischen den Anbietern große Unterschiede, sodass ein Vergleich immer lohnt. Die EZB-Leitzinssenkungen ermöglichen historische Niedrigzinsen, beste Voraussetzungen also für Immobilien- und Baufinanzierungen.

Durchschnittlich kosten Hypothekenzinsen momentan zwischen 2,5 und 3 Prozent für eine Laufzeit von 10 Jahren. Unter bestimmten Voraussetzungen sogar weniger! Lange Zinsbindungen von 15 oder 20 Jahren bieten langfristig Sicherheit. Diese gibt es zwar nicht ganz so günstig, aber mit immerhin noch sehr attraktiven Konditionen.

Was viele nicht wissen: nach 10 Jahren besteht die Möglichkeit einen Kredit ganz oder teilweise zu kündigen. Also keine Angst vor einer langen Zinsbindung!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann rufen Sie uns an!    0 38 31 – 30 21 387

Kategorie: Immobilienmarkt
Schlagwörter:

Vorteile des Neubaus und ISH Grundstücksservice

Aufgrund der aktuellen Marktsituation rückt der Hausbau immer mehr in den Focus der Kaufinteressenten. Da derzeit nur wenige Bestandsimmobilien auf dem Markt verfügbar sind, aber durch historische Niedrigzinsen die Nachfrage nach z.B. Eigenheimen ungebrochen hoch ist, entscheiden sich viele Familie für den Kauf eines Grundstückes mit anschließendem Hausbau.

Dies bietet den Bauherren viele individuelle Vorteile. So kann er beispielsweise die Hausgröße, Zimmeranzahl, Grundriss und energetischen Standard selbst bestimmen. Das Eigenheim erhält so eine persönliche Note und unverwechselbares Flair. Einschränkungen gibt es hier meist nur aus Kostengründen, denn neben dem Kaufpreis des Grundstücks und dem Hauspreis gibt es noch weitere Kosten zu berücksichtigen. Zu den Kaufnebenkosten gehören Notargebühren, Grunderwerbsteuer und ggf. die Maklercourtage.

Mehrgründungskosten, Erdabfuhr, Vermessung, Baugenehmigung, Hausanschlüsse und Versicherungen sind nur einige Beispiele von Baunebenkosten die zusätzlich in die Kalkulation mit einfließen sollten. Wohl dem, der hier gut beraten wird, denn anderenfalls kommt nicht selten hinterher das böse Erwachen.

Wir verhelfen Ihnen zu einem entspannten Bauerlebnis mit viel Sicherheit und jahrelanger Erfahrung

Wie finde ich das passende Grundstück?
Was darf ich darauf bauen?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir Ihnen gern. Nutzen Sie unseren kostenlosen Grundstücksservice in Stralsund, Nordvorpommern und auf Rügen.

Sind Haus und Grundstück gefunden, so können wir gemeinsam mit viel Sicherheit Ihrem Traum vom eigenen Haus verwirklichen.

Kategorie: Immobilienmarkt
Schlagwörter: ,

Kostenfallen schon vor dem Hausbau vermeiden

So kommen Bauherren mit ihrem Budget auf die sichere Seite

Stralsund – Viele Bauherren wollen gerade jetzt in Zeiten historisch niedriger Bauzinsen und gleichzeitig explodierender Mieten den Schritt in die eigenen vier Wände wagen und sich ihren absoluten Lebenstraum erfüllen. Sind die Themen „Was will ich mir leisten?“ und „Wie hoch ist mein individuelles Budget?“ erst einmal geklärt, fragen sich Bauherren, wie sie Kostenfallen schon vor Baubeginn vermeiden und eine optimale Budgetsicherheit erlangen können.

Hier einige wertvolle Praxistipps vorab:

Ganz gleich, mit wem ein Bauherr baut: Zu den reinen Baukosten kommen noch Baunebenkosten hinzu, die es vollständig zu erfassen und im Voraus zu berechnen gilt. Neben der Baugenehmigung schlagen Maklerkosten, Grunderwerbsteuer sowie Notarkosten zu Buche. Jedes Grundstück muss erschlossen, für das Bauen vermessen und vorbereitet werden. Auch die Kosten für die Versorgungsanschlüsse von Wasser, Gas und Strom lassen sich im Vorfeld genau bestimmen. Seriöse Baupartner listen alle Kostenpunkte detailliert auf und legen konkrete Zahlen anstelle von vagen Pauschalen vor.

  • Bodengutachten ist unverzichtbar
  • Finanzierungssumme von unabhängigen Fachleuten prüfen lassen
  • Bau- und Leistungsbeschreibung detailliert hinterfragen
  • Vor Insolvenz der Baufirma schützen
  • Baubegleitende Qualitätssicherung von Anfang an mit einplanen
Kategorie: Immobilienmarkt
Schlagwörter: ,